Made with MAGIX Pufferspeicherbau Gilles Werksvertretung Erneuerbare Energien Gilles Hackschnitzelheizung Hackschnitzel sind ein kostengünstiger und klimafreundlicher Brennstoff, mit dem Sie ihre Heizkosten rasch senken können. Beschreibung des Kessel-Aufbaues der Hackschnitzelheizung:   Der Hochleistungskessel für Hackgut (Hackschnitzelheizung) ist als spannungsfreie Schweisskonstruktion ausgeführt. Die wärmeisolierte Fronttür ist nach vorne hin zu öffnen. Die Reinigung der Kesselzüge erfolgt vollautomatisch mittels eigenem Antrieb über 6 mm starke Schnecken. Die im Gleich-stromprinzip gebaute Vergaserbrennkammer ist mit einer keramischen, variablen (austauschbaren) Strahlungs- decke ausgekleidet. Hohe Verbrennungstemperaturen und eine lange Verweildauer der Gase garantieren eine saubere Verbrennung des Hackgutes. Diese Hackschnitzelheizung ist geeignet für die automatische Verfeuerung von Holzhackgut bis G50 Ö-NORM M7133, Pellets Ö-NORM M7135 / DIN 51731 / DIN plus, Industriepellets und Briketts. Der geschweißte Mehrzugkessel ist aus starkwandigem Kesselblech St 360 (6 mm stark) gefertigt. Liegende Heizregister aus nahtlos gezogenen Starkwand-Siederohren, 70 mm starke Außenisolierung Betriebsdruck max. 3 bar Inkl. Wärmetauscher allen erforderlichen Anschlussmuffen automatische Ascheaustragung integriert in Kesselsockel und rollbarem 50 Liter Aschebehälter Datenblatt für die Hackschnitzelheizung HPK-RA 15-25 kW Daten für den Hackgutkessel - Einbau http://www.gilles.at weiter Infos unter: